{$logoAltText}

Eine eigene, kostengünstige Ladestation für Ihr Zuhause mit der KFW-Förderung

Ab dem 24.11.2020 können Sie einen Antrag auf Förderung Ihrer privaten Ladestationen stellen. Förderfähig sind neu installierte Ladestationen an privat genutzten Stellplätzen von Wohngebäuden. Die Förderung kann von Eigentümern, Wohnungseigentümergemeinschaften, Mietern und Vermietern beantragt werden. Die KfW bezuschusst Ladestationen an Stellplätzen und in Garagen, die zu Wohngebäuden gehören und nur privat zugänglich sind. Förderfähig sind dabei

  • die Kosten für den Kaufpreis einer neuen Ladestation
  • sowie die Kosten für Einbau und Anschluss der Ladestation, inklusive aller Installationsarbeiten.

Vorraussetzungen für die Förderung: 

  • Der Kauf der Ladestation darf erst nach Genehmigung Ihres Antrags durch die KfW getätigt werden.
  • Die Gesamtkosten der Ladestation inkl. Installation müssen mindestens 900 Euro betragen.
  • Die Ladestation muss eine elektrische Leistung von exakt 11 kW bereitstellen. Die Leistungsreduktion einer 22 kW Ladestation auf 11 kW ist zulässig.
  • Der Strom für die Ladestation muss aus erneuerbaren Energien stammen – etwa durch Nutzung der eigenen PV-Anlage oder eines entsprechenden Stromvertrags.

Unser Angebot für Sie:

*Dabei beinhaltet die Installation folgende Punkte: 

  • Montage der Wallbox
  • Einbau eines RCD-FI (Fehler-Strom-Schutzschalter)
  • Einbau eines Leitungsschutzschalters
  • Anschluss der Wallbox an eine geeignete Leitung
  • Inbetriebnahme der Wallbox
  • Prüfprotokoll 

Wir konnten Sie überzeugen ? - dann fordern Sie hier schnell, einfach und unverbindlich Ihr Angebot bei uns an, um danach auf der Grundlage dieses Angebotes den Zuschuss in Höhe von 900 Euro pro Ladepunkt bei der KFW zu beantragen.

Allgäuload

Persönliche Daten
Ladetarif
captcha